Warum du als Projektor keine Einladungen bekommst

Letztens hat mich über Instagram eine Nachricht erreicht:

Ich verstehe das mit den Einladungen nicht. Ich bekomme keine Einladungen.

Und ich glaube, das ist ein Phänomen, dass viele Projektoren kennen. Du vielleicht auch?

Wenn wir das erste Mal von Human Design hören und von unserer Strategie lesen, denken wir:

Auf Einladung warten? Was soll das bedeuten? Muss ich jetzt auf dem Sofa sitzen und warten, bis sich irgendwer bei mir meldet?

Entwarnung, nein, musst du natürlich nicht.

Ich glaube, es gibt zwei große Punkte, die Einfluss darauf nehmen, ob du Einladungen bekommst oder nicht.

  1. Verstehe ich überhaupt, was es bedeutet, auf Einladung zu warten?
  2. Erkenne ich, was Einladungen wirklich bedeuten

 

Als ich das erste Mal gelesen habe, dass ich auf Einladung warten soll, bin ich fast vom Stuhl gefallen.

Ich? Ich soll warten? Pff, es gab kaum einen aktiveren Menschen als mich. 🤯

Und am Anfang hat es sich schrecklich angefühlt. Ich soll warten. Ich bin von anderen abhängig. Ich kann nichts mehr alleine tun.

Vielleicht gehen auch dir solche Gedanken aktuell durch den Kopf.

Lass uns die drei oben genannten Punkte einmal im Detail betrachten, damit du besser verstehst, was Einladungen sind und wie du diese automatisch anziehst.

 

Was genau ist eine Einladung?

Im Human Design hat jeder Typ seine eigene Strategie. Die Strategie beschreibt, wie wir mit Leichtigkeit und ohne Druck durchs Leben gehen.

Unsere Projektor-Strategie lautet: Auf Einladung warten

Nicht sonderlich sexy, oder?

Und auch irgendwie nicht umsetzbar in unserer heutigen Gesellschaft.

Eigentlich bedeutet unsere Strategie, dass wir wählerisch sein sollten. Wählerisch damit, wem wir unsere Energie wirklich zur Verfügung stellen.

Denn wir Projektoren sind weitsichtig und weise. Mit unserer Aura scannen wir die andere Person und sehen deren ‘blinde Flecke’. Das ist eine Gabe, ein Geschenk.

Human Design Projektor Aura

Dein Projektor-Guide

Lerne dich neu kennen.

Und wenn wir nun hinausgehen und erzählen ‘was wir sehen’, werden wir immer wieder vor Wände laufen. Ich bin mir sicher, dass du das kennst.

Es ist so logisch, was jetzt der nächste Schritt wäre. Aber der andere sieht es einfach nicht. Und wenn du ihn darauf hinweist, reagiert er nicht so, wie du es erwartet hast.

Warum? Weil du keine Einladung von ihm erhalten hast. Weil die Person nicht bereit ist zu sehen, was du siehst.

Und so frustrierend das auch manchmal sein mag, so wichtig ist es doch, dass du deine Gabe nicht jedem zur Verfügung stellst.

Denn damit verbrauchst du Energie, die die andere Person nicht wertschätzt.

Vielleicht hilft es dir, wenn du unsere Strategie umformuliert:

Ich mache mein Ding, bis andere mitmachen wollen.

Denn du darfst immer tun, was du möchtest. Mach dich selbstständig, buche einen Urlaub, zieh in eine andere Stadt. Was auch immer es sein mag, wonach du dich sehnst.

Tue, was du liebst, damit du vor Energie nur so sprudelst.

Und je mehr du das tust, desto intensiver wird deine Aura und desto mehr Einladungen wirst du anziehen. Einladungen, um deine Weisheit mit der Welt zu teilen. 😊

Aber dafür muss die Welt sehen, was du zu bieten hast.

Dein Projektor-Guide

Deine drei Bausteine für ein erfolgreiches Projektor-Dasein.

Kostet dich 0€.

Was sind Einladungen?

Und vielleicht fragst du dich immer noch:

Aber was genau sind denn jetzt Einladungen? Eine Einladung zum Kaffee oder wie?

Nein, eine Einladung muss nicht immer eine ausgesprochene Einladung sein.

Es kann eine Frage an den gesamten Raum sein, eine Pause deines Gegenübers oder auch nur eine energetische Anziehungskraft.

Je mehr du in deiner Energie bist, desto öfter wirst du merken, wann du eingeladen bist.

Für mich ist es oft auch ein Gefühl. Ein Gefühl von:

Ich fühle mich gesehen und anerkannt für die Person, die ich bin. Die anderen finden mich nicht komisch. Sie wollen bewusst in meiner Energie sein, weil sie mich sehen. Weil sie sehen, ‘was ich zu bieten habe’.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass unsere Strategie uns lähmen kann.

Wir denken, wir können plötzlich nichts mehr tun und sind verunsichert.

Mein bester Tipp für dich ist, dass du dich von unserer Strategie nicht zu stark beeinflussen lassen solltest.
Konzentriere dich darauf, authentisch zu sein, nimm dir Zeit für die Dinge, die du liebst, mache genug Pausen und gehe nicht über deine Grenzen.

Sei du selbst. Und je mehr du bei dir ankommst, je wohler du dich fühlst, je energetischer, desto mehr Einladungen wirst du automatisch anziehen. Ohne, dass du darüber nachdenkst.

Ich hoffe, du konntest dir aus diesem Beitrag einige Erkenntnisse mitnehmen und bist nun ein wenig entspannter, was unsere Strategie als Human Design Projektor angeht.

Falls du deine AHA-Momente teilen möchtest, freue ich mich immer über Mails oder Nachrichten bei Instagram (DAS ist übrigens eine Einladung). 😉

Über den Autor

Bild Jojo Hanusch

Die 3 Geheimnisse eines erfolgreichen Projektors

Mittwoch, 28. September 2022, um 19 Uhr
Live über Zoom